Sie wünschen sich auch in Ihrem Unternehmen einen Gesundheitstag?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir erläutern Ihnen gerne das weitere Vorgehen.

Kontakt aufnehmen

Gesundheitstage - Vorsorge und Motivation zugleich

Egal ob Sommerfest, Firmen-Jubiläum, Weihnachtsfeier oder einfach so – die richtige Gelegenheit für einen Gesundheitstag gibt es immer! Denn es ist immer der richtige Zeitpunkt, um sich mit dem Thema physische und psychische Gesundheit auseinanderzusetzen und diese zu fördern.

Warum ein Gesundheitstag?

Besonders durch die vielen Einsparungen im Gesundheitssystem und oft angebotenen Selbstzahler-Leistungen, sprechen Mitarbeiter auf einen Gesundheitstag heutzutage sehr gut an. Hier kann man eigeninitiativ diverse Vitalparameter messen lassen, die - durch die Auswertung unserer Experten - einen Einblick in die momentane Stressbelastungen geben können. Die Herzratenvariabiltät ist hier ein entscheidender Parameter - es können jedoch auch viele weitere Vitalwerte von unserem Team gemessen werden, wie z.B. Gewicht, BMI, Waist-to-Height Ratio, Körperfettanteil, Muskelanteil, Blutdruck oder Blutzucker.

Neben den einfach und doch präzise durchzuführenden Gesundheitschecks können wir Ihren Gesundheitstag auch individuell mit verschieden Themenschwerpunkten gestalten.

Shiatsu am Stuhl


Mögliche Aktionen:

Stress- und Vitalanalyse (Herzratenvariabilitätsmessung)

Anhand einer Messung der Herzratenvariabilität (Variabiltät der Herzfrequenz) lässt sich ganz einfach mittels Ohrclip und spezieller Software ermitteln, in wie weit Ihr Körper Stress bereits tolerieren kann, bzw. wie hoch Ihre momentane Stressbelastung ist.
Jeder Mitarbeiter erhält umgehend einen individuellen Bericht und das Unternehmen auf Wunsch eine Gesamtauswertung - aufbereitet nach Alter, Geschlecht, Aufgabenbereich und Position. Die Anonymität der gemessenen Mitarbeiter ist dabei jederzeit gewährleistet. 

Kurzmassagen (1 - 4 Massageplätze)

Ihre Mitarbeiter (oder Kunden) können in einer Oase der Entspannung abschalten und sich durch eine Kurzmassage vom Arbeitsalltag schneller regenerieren. Gerade die Shiatsu-Massage am Stuhl eignet sich hierfür besonders gut. Am bekleideten Körper können bequem und effektiv Rückenschmerzen gelindert und Verspannungen gelöst werden. Schon durch eine 15 minütige Kurzbehandlung fühlt sich der Massierte meist entspannt und gelockert.

Ernährungsstand

  • Analyse und Bewertung der diversen Vitalparameter (Körperfett, Muskelanteil, BMI, Weist-to-Height-Ratio)
  • Ernährungskurzberatungen inklusive Ausgabe von entsprechendem Informationsmaterial, Rezepten, BMI-Scheiben etc.
  • Verkostung von kalten Snacks, Brotaufstrichen, Wasser mit Geschmack etc.
  • Sinnesparcours mit gesunden, frischen Lebensmitteln: Riechen, Fühlen, Schmecken, Sehen
  • Genussübung mit Leckereien
  • Ernährungsquiz: Zuckerfallen und Fettnäpfchen


Gesundheit fördern - Maßnahmen treffen

Betriebliche Gesundheitsförderung
Gemeinsam können aufgrund der Auswertung der gesamten Aktion sinnvolle und auch nachhaltige Maßnahmen besprochen werden. Sie erhalten einen Gesamteindruck und können Mitarbeitern, die möglicherweise gesundheitlich gefährdet sind, weitere Aktivitäten zur Gesundheitsförderung anbieten – denn Ihre Mitarbeiter sind Ihr wertvollstes Kapital!